Rietberg


Direkt zum Seiteninhalt

Volkmusik

- nur selber erleben ist schöner


Ländlermusig – gibt es auch mitten in Zürich


Ländlermusik im Rietberg
jeweils vom Januar bis Mai und September bis Dezember
Jeden zweiten Donnerstagabend 20:00 Uhr 23:30 Uhr





Örgeli und währschafte Kost

Das Schwyzerörgeli-Quartett Mosibuebä lockte viele Volksmusikfans ins Anna-Stüssi-Haus in Dänikon. Auch die Freunde von Hausmannskost kamen auf ihre Kosten.




Dänikon: Vergangenen Samstag spielte das landesweit bekannte Schwyzerörgeli-Quartett Mosibuebä im Anna-Stüssi-Haus. Über fünf Stunden unterhielt das Quartett aus Ingenbohl-Brunnen die rund siebzig Volksmusikfreunde. Viele Däniker liessen sich vom Quartett anlocken, aber auch Auswärtige machten sich auf den Weg in die Furttaler Gemeinde. Unter den Gästen befand sich auch Annelies Gassmann mit ihrem Mann.

Sie sind aus dem Raum Bülach nach Dänikon gekommen. Beide sind begeistert von der volkstümlichen Musik. «Leider gibt es im Zürcher Unterland sehr wenige Anlässe. Hauptsächlich findet man solche Musik im Tösstal oder in der Innerschweiz», sagt sie. Manchmal reist das Ehepaar dorthin, um die volkstümliche Musik zu erleben. Die Mosibuebä haben die beiden noch nie live gesehen. Sie sind ihnen aber ein Begriff, im Fernsehen haben sie das Quartett schon mehrmals gesehen. Auch Guido Maurer ist zusammen mit seiner Frau und drei Freunden aus Zürich angereist.

Die Freunde treffen sich wöchentlich im Restaurant Rietberg, wo zwei mal im Jahr jeweils jeden zweiten Donnerstag ab 20:00 Uhr volkstümliche Tanzveranstaltungen stattfinden.


Links


Suhrer Ländlerfründe





Mosibuebä Ingenbohl






Rigigruess



Potzmusig Beizetour SRF1
Restaurant Rietberg








Home | Wer Wo Wann | Angebot | Volkmusik | Gästebuch | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü